Thermische Energiespeicher im Energiemanagement von Siedlungsstrukturen



Andreas Bachmaier
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Freiburg, Bereich Thermische Anlagen und Gebäudetechnik, Abteilung Solares Bauen
Telefon 0761 / 45 88 58 18 – andreas.bachmaier@ise.fraunhofer.de


Betreuung
Prof. Andreas Wagner
Universität Karlsruhe; Karlsruher Institut für Technologie, Fakultät für Architektur


Kurzbeschreibung des Dissertationsthemas

Windkraft und Photovoltaik bilden einen wesentlichen Bestandteil der künftigen auf regenerativen Energieträgern basierten Energieversorgung. Das fluktuierende Angebot von Sonne und Wind gewährleistet jedoch nicht für jeden Zeitpunkt eine sichere und vollständige Versorgung, sodass ein verbleibender, „residualer“ Anteil aus weiteren Energiequellen gedeckt werden muss. Während das Potential von Pumpspeicherkraftwerken begrenzt ist, stehen andere elektrische Energiespeicher aus technischen und ökonomischen Gründen kurzfristig nicht im ausreichenden Umfang zur Verfügung. Für den Ausgleich des Energiebedarfs ist daher der Einsatz von schnell regelbaren Kraftwerken, die auf Verbrennungsprozessen basieren, weiterhin wesentlich. Diese sind umso effizienter, je mehr der anfallenden Abwärme einer Nutzung zugeführt wird. Anhand der Speicherung dieser thermischen Energie können Wärmeversorgungslücken überbrückt werden, während die elektrische Energieerzeugung flexibler gestaltet werden kann.

Im Rahmen dieser Arbeit sollen Erzeugungs- und Bedarfsstrukturen im Gebäudeverbund sowie auf Siedlungsebene untersucht werden. Für verschiedene Versorgungsszenarien werden intelligente Speicherstrategien entwickelt, die den künftigen energiewirtschaftlichen Anforderungen entsprechen. Auf der Grundlage eines existierenden Stadtquartiers sollen konkrete Speicherkonzepte, deren Potentiale und die Anforderungen für ein effizientes Energiemanagement aufgezeigt werden.

Kurzer Lebenslauf

Zeitraum
Tätigkeit
Seit 01.2012Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Doktorand) Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme, Freiburg; Bereich Thermische Anlagen und Gebäudetechnik; Abteilung Solares Bauen
05.2010 – 12.2011Krankheitsbedingte Auszeit
11.2009 – 04.2010Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme, Freiburg; Bereich Thermische Anlagen und Gebäudetechnik; Abteilung Thermisch aktive Materialien und solare Kühlung
10.2003 – 10.2009Hochschule Landshut; Studium der Elektrotechnik; Dipl.-Ing. (FH), Schwerpunkt: Automatisierung; M. Eng., Schwerpunkt: Elektronische Systeme
           

Forschungs- und Interessensschwerpunkte


Veröffentlichung

Keine Angaben