Workshop: Netzdienliche Gebäude und Quartiere auf den Berliner Energietagen

Termin: 12.April 2016

Am 12. April von 13:30 bis 17:00 Uhr findet der Workshop „Netzdienliche Gebäude und Quartiere auf den Berliner Energietagen statt. Den Teilnehmern werden technische Ansätze vorgestellt, wie sich Gebäude und Quartiere in einem zukünftigen intelligenten Stromnetz verhalten und wie sie zur Netzstabilität beitragen können. Der Workshop besteht aus den Ergebnissen aus dem BMWi geförderten Projekt „Netzreaktive Gebäude“ sowie aus zwei praxisnahen Vorträgen aus der Industrie. 
Ziel des im Rahmen der beiden BMWi-Forschungsinitiativen EnOB und EnEff:Stadt laufenden Projekts ist die ganzheitliche Betrachtung und Optimierung von Gebäuden als Teil eines dynamischen Energiesystems. Dabei wird untersucht, wie sich Gebäude in einem zukünftigen Stromnetz verhalten und wie sie zur Netzstabilität beitragen können.

Workshop-Vorträge

Veranstaltungsort:
Fachmesse Energie-Impulse
Ludwig Erhard Haus
Fasanenstraße 85
10623 Berlin 13:30 - 17:00 Ort 5.04

Anmeldung
www.energietage.de/programm/programm.html
Die Kosten des Workshops sind in den Kosten der Konferenz enthalten. Eine separate Anmeldung zum Workshop ist nicht erforderlich.

Veranstalter
Der Workshop wird veranstaltet von den Fraunhofer-Instituten für Bauphysik (IBP, Kassel) und Solare Energiesysteme (ISE, Freiburg) sowie dem E.ON Energy Research Center an der RWTH Aachen. Die Veranstaltung ist Bestandteil der Konferenz Berliner Energietage 2016

Ansprechpartner für den Workshop:
Patrick Schumacher                                                         
Tel.: 0561-804-1879                  
patrick.schumacher@ibp.fraunhofer.de